Mit Erfolg abnehmen

Um gesund und nachhaltig abzunehmen sind zwei Faktoren notwendig: die richtige Bewegung und eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Nur wer die Ernährung umstellt, die Kalorienzufuhr im Auge behält und sich regelmäßig bewegt verliert überflüssiges Gewicht.

Gesund Abnehmen

Gesund Abnehmen

1. KÖRPERLICHE BEWEGUNG REDUZIERT GEWICHT

Wer abnehmen möchte muss mehr Energie verbrennen als er zu sich nimmt. Jede körperliche Aktivität verbraucht je nach Menge und Stärke der verwendeten Muskulatur Energie. Grundsätzlich ist jede Form von Sport zum Abnehmen geeignet. Als besonders effektiv hat sich der Ausdauersport bewährt. Empfehlenswert für Sporteinsteiger sind Walken/ Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Hier ist die Fettverbrennung sehr hoch und die Gelenke werden geschont. Zusätzlich zum Ausdauersport empfiehlt es sich, dieses mit einem angepassten Fitnesstraining zu kombinieren. Das gibt die nötige Kraft für Rumpf, Arme und Beine. So können die längeren Ausdauereinheiten gesund absolviert werden. Später kann man in ein kalorienverbrauchendes Fitness-Workout übergehen.

Empfehlung für die sportliche Betätigung zum abnehmen:

Zusätzlich: Versuchen Sie den Sport in Ihren Alltag zu integrieren

  • mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren
  • ist der Arbeitsweg zu weit, etwas entfernter parken und zur Arbeit gehen
  • Treppe statt Aufzug nutzen
  • nach dem Mittagsessen einen kleinen Verdauungsmarsch machen
  • Sport immer direkt nach der Arbeit einplanen bevor man von der Couch nicht mehr hochkommt

RICHTIGE ERNÄHRUNG GEGEN ÜBERFLÜSSIGE PFUNDE

Mit den meisten Diäten kann man nur kurzzeitig Gewicht verlieren. Für eine erfolgreiche, effektive Gewichtsreduktion ist es notwendig, sein Ess- und Trinkverhalten langfristig zu verändern. Leider gibt es kein Universalrezept zur Gewichtsreduktion, Grundregeln für Erfolg auf lange Sicht aber schon.

Einige Grundregeln sind u.a.:

  • eine negative Energiebilanz – d.h. weniger Kalorien aufnehmen als man verbraucht
  • fett und energiereduzierte Mischkost
  • wenig Transfettsäuren (Schokolade, Margarine…)
  • kein Alkohol
  • 3-5 mal am Tag Obst und Gemüse
  • 2-3 Liter/Tag Flüssigkeit

(c) www.BMI-Rechner.net | Body Mass Index

Was können Sie jetzt tun?

  • Überprüfen Sie im BMI – Rechner in welchem Bereich Sie sich befinden
  • Befindet sich Ihr BMI im Bereich von Übergewicht oder Adipositas, dann ist es an der Zeit etwas zu tun
  • Vereinbaren Sie einen Termin für Kennerlernen und Erstanamnese und wir besprechen die weiteren Schritte um Ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren

mehr Informationen zur Ernährungsberatung finden Sie hier auf meiner Ernährungsbeartungsseite von yourpersonalpro.de

Ernährungsberatung